Headline

haraldklatt.com / avventura.at

Das Portal mit Fotos und Berichten aus der Party- und Eventszene, der Luftfahrt, Natur, anderen Ländern......

Natur
Nationalpark Donauauen E-Mail
Sonntag, den 15. Juni 2014 um 11:20 Uhr

Nationalpark Donauauen

 

Nationalpark Donauauen

 
Preiner Wand - Rax E-Mail
Donnerstag, den 12. September 2013 um 19:51 Uhr

Sa, 07.09.2013 Preiner Wand - Rax

Am Preiner Gscheid war an diesem Tag so viel los, wie ich es noch nie erlebt hatte.
Meinen Wagen musste ich deshalb gut 500 m vor dem großen Parkplatz abstellen.
Die (Allein-)Wanderung auf die Rax ging um ca. 12:40 los. Der Weg führte hinauf zum
Waxriegelhaus, wo ich nach ca. 1 Std. ankam und eine kurze Pause einlegte.
Um kurz nach 14:00 ging es dann weiter den Göbl-Kühnsteig hinauf zur "Neuen Seehütte",
bei der ich so gegen 15:40 ankam.
Das letzte Stück hinauf zum Preinerwand Kreuz dauerte dann noch ca. 20 Min.
Den Abstieg begann ich um 16:35 und um 18:40 war ich dann wieder beim Auto.

Preiner Wand

Tourdaten (lt. GPS):
Gesamtzeit: 6h:12 Min
Gesamtstrecke: 13,7 Km
Anstieg: 941 m
Abstieg: 835 M
Höhe Tal: 1060 m
Höchster Punkt: 1783 m

Kamera: Nikon D300, Objektiv: Tamron AF 17-50mm 1:2.8 XR DiII SP

 
Schwarza-Rax E-Mail
Montag, den 03. Juni 2013 um 20:01 Uhr

So, 26.05.2013 Die Schwarza im Höllental / Schneeberg-Rax Gebiet

Schwarza

Kamera: Nikon D700 (+D300)

 
Haselrast E-Mail
Sonntag, den 02. Dezember 2012 um 17:50 Uhr

S0, 14.10.2012 Haselrast - Unterberg

Haselrast-Unterberg

Kamera: Nikon D300

 
Tragöß & Frauenmauerhöle E-Mail
Samstag, den 25. August 2012 um 18:27 Uhr

Fr-So, 15.-17.06.2012 Tragöß & Frauenmauerhöhle

Frauenmauer

Kamera: Nikon D300

 
Leitergraben E-Mail
Sonntag, den 20. Mai 2012 um 20:37 Uhr

Do, 17.05.2012 Leitergraben - Hohe Wand

Leitergraben

Kamera: Nikon Coolpix P7000

 
Naturpark Hohe Wand E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2012 um 22:05 Uhr

Di, 01.05.2012 Naturpark Hohe Wand

Naturpark Hohe Wand

Fotos: Harald u. Marina Klatt
Kamera: Nikon Coolpix P7000

 
Lobau 2012-04 E-Mail
Freitag, den 13. April 2012 um 21:36 Uhr

Di, 10.04.2012 Lobau - Donauauen

Lobau 2012-04

Kamera: Nikon Coolpix P7000

 
Tragöß-Grüner See-Jassing E-Mail
Donnerstag, den 12. April 2012 um 21:35 Uhr

Mi, 11.04.2012 Tragöß - Grüner See - Jassing

Tragöß Grüner See Jassing

 
Tropfsteinhöhle Langes Loch - Flatz E-Mail
Montag, den 09. April 2012 um 19:39 Uhr

Sa, 07.04.2012 Tropfsteinhöhle Langes Loch - Flatz

Im Alleingang habe ich zum ersten Mal das "Lange Loch" in der Flatzer Wand erkundet. Da die ersten Meter schräg hinunter aus äußerst abgeschmiertem Fels bestehen, habe ich mich sicherheitshalber abgeseilt. Obwohl es eine kleine Tropfsteinhöhle ist, war sie staubtrocken. Im mittleren Bereich teilt sich die Höhle und setzt sich rechts mit einem größeren, links mit einem kleineren Gang fort. Der große Raum am Ende befindet sich ca. 40 m vom Eingang entfernt. Da ich das Kletterseil bis zum Ende der Höhle mitnahm, konnte ich so die ungefähre Länge ermitteln. Die zwei Fledermäuse im hinteren Teil der Höhle hingen bewegungslos von der niedrigen Decke und ließen sich durch meine Anwesenheit nicht stören.

Das "Lange Loch" ist übrigens in den Wintermonaten von 1. Nov. bis 31. März versperrt - wegen der Fledermäuse natürlich :-)
Der "Verein der Naturfreunde" hat die Höhle gepachtet und wird von diesem auch betreut.

Tropfsteinhöhle Langes Loch - Flatz

 
Wildlife E-Mail
Donnerstag, den 06. Oktober 2011 um 22:19 Uhr

Mit einem Klick auf's Bild geht es zu weiteren Bildergalerien

Die Galerie "Wildlife" wird ständig um neue Fotos ergänzt

Wildlife

 
WWF Naturreservat Marchegg E-Mail
Donnerstag, den 14. April 2011 um 16:37 Uhr

Mi, 13.04.2011 Wanderung durch das WWF Naturreservat Marchegg

WWF Naturreservat Marchegg

 
Gipsloch E-Mail
Montag, den 15. November 2010 um 00:43 Uhr

Fr, 12.11.2010 Gipsloch - Hohe Wand

Das "Gipsloch" befindet sich unweit vom "Windloch" auf der Hohen Wand. Letztere Höhle
befindet sich gleich neben dem Wanderweg und ist leicht zu finden. Das Gipsloch ist aller-
dings schwerer zu finden.
Laut einer Tafel, die sich direkt über dem Eingang befindet, hat ein Teil der Gemeinde-
bevölkerung im April 1945 Zuflucht in dieser Höhle genommen, um den Kampfhandlungen
zu entgehen.

Gipsloch

 
Lainzer Tiergarten E-Mail

Bilder von einem Spaziergang durch den Lainzer Tiergarten im Westen Wiens, aufgenommen am 09.03.2009.

Lainzer Tiergarten

 

User online

Wir haben 27 Gäste online

Kontakt

Kontakt per e-mail: info(at)haraldklatt.at
Banner